Home

Aktuelles

CSU-Bürgerliste
Gemeinderat
Strandbad
Polizei-Bootshaus
Utting 2020
Gewerbe
Energie
Verkehr
Aus der Umgebung
Bauvorhaben
Archiv

2. Bürgermeisterin Margit Gottschalk

Gemeinderäte

Wahlprogramm

Termine

Vorstandschaft

Mitmachen und Kontakt

Facebook

Links

Impressum


15.03.16 08:31 Alter: 3 Jahre

Mittelstandsunion - Eine starke Stimme

Bernhard Kösslinger ist wieder Vorsitzender in Landsberg

Die Mitgliederversammlung der Mittelstandsunion Landkreis Landsberg hat im Schlossrestaurant Kaltenberg den Vorstand für 2016/2017 gewählt. Der alte und neue Vorsitzende, Rechtsanwalt Bernhard Kösslinger aus Finning, gab vor der Abstimmung seinen Bericht über die Vergangenheit und einen Ausblick in die Zukunft ab.

Die zurückliegenden Jahre waren von Finanz-, Euro-, Immobilien-, Griechenland- und Asylkrise geprägt. Gemessen daran, welche Befürchtungen hinsichtlich der Zukunft bestanden, würden Deutschland und seine Bürger hervorragend dastehen. Das sei zu einem Teil der Politik und umsichtigen Führung der Kanzlerin zu verdanken, zum weitaus größeren Teil sei das der Mittelschicht, Arbeitnehmern wie Arbeitgebern zu verdanken. Dieser Teil der Gesellschaft erwirtschafte durch seine Leistung den Wohlstand für Deutschland und die Finanzmittel um die Krisen der Welt zu bewältigen, zwölf seien hart erarbeitet.
 
Noch brumme die Wirtschaft, so Kösslinger, aber erste Anzeichen für ein Abflauen der Konjunktur seien bereits vorhanden. China korrigiert die Wirtschaftswachstumszahlen deutlich nach unten, in den USA wird der Leitzins angehoben, die gesetzlichen Krankenkassen heben die Beiträge an. Vor diesem Szenario fordern Kabinettsmitglieder der Bunderegierung Mittel aus dem Überschuss für immer weitere Ausgaben. Um die Sicherung der Auftragslage und die Sicherstellung der Bearbeitung kümmere sich niemand. Kösslinger: „Wir benötigen das TTIP, um in der globalen Wirtschaftswelt bestehen zu können. Allerdings transparent und mittelstandsfreundlich verhandelt und abgeschlossen. Wir brauchen die Flexi-Rente und sinnvolle wirtschaftsfördernde Zuwanderung auch aus anderen EU-Staaten zur Eindämmung des Fachkräftemangels.“

Hier gebe es die Aufträge, andere hätten die Fachkräfte, die keine Beschäftigung finden. Daraus könne eine Win-Win-Situation geformt werden. Auf die Notwendigkeit eines Freihandelsabkommens hat auch der Hausherr von Kaltenberg, Prinz Luitpold von Bayern, hingewiesen. Die Bedenken müssten ernst genommen und berücksichtigt werden. Daran dürfte der Vertrag insgesamt aber nicht scheitern. Prinz Luitpold hielt den Mittelständlern einen Vortrag über das Wirtschaftsunternehmen Brauerei Kaltenberg und die Vermarktung der Marke Kaltenberg. Er sprach davon, dass das Wirtschaftsembargo gegen Russland nicht zuletzt wegen des Verfalls des Rubels für die deutsche Wirtschaft erhebliche, ungünstige Folgen habe. Staatsminister a.D. Dr. Thomas Goppel traf zum Ende der Veranstaltung die Feststellung, dass der Mittelstand in Deutschland parlamentarisch nicht entsprechend seiner Leistung vertreten sei. „Das muss sich ändern. Dem Postulat Leistung muss sich lohnen muss Geltung verschafft werden.

Das Ergebnis der Wahlen: Vorsitzender: Bernhard Kösslinger; Stellvertreter: Rainer Böck, Richard Heigl; Ingrid Assner-Rahn, Mathias Steinberg; Schriftführer: Heidrun Hausen, Alexander Philipper; Schatzmeisterin: Lydia Mair; Beisitzer im Kreisvorstand: Franziska Greulich, Oliver Grüner, Michael Kiesling, Mathias Neuner, Rainhard Häckl, Rainer Simon, Horst Hauk und Klaus Winkler. (lt)

Quelle: LT 14.3.2016



Dienstag 05. Juli 2016
BÜRGERANFRAGE - Den Schilderwald durchforsten

Gemeinsam mit Bund der Selbstständigen will die Gemeinde Utting die Hinweistafeln im Ort ordnen - Von Stephanie Millonig


Freitag 20. Mai 2016
Kreisbote: Bootshaus jetzt nach Dießen?

Seit dem Jahr 2005 liegt das Polizeiboot WSP7 von Frühjahr bis Herbst einsatzbereit am Dampfer­steg in Dießen. Jetzt wird vom Polizeipräsidium Oberbayern geprüft, ob man an dieser Stelle ein Polizeibootshaus errichten kann. ©...


Freitag 20. Mai 2016
Kommt Polizeibootshaus an den Dampfersteg?

 

Nach einem Treffen in München bei Staatssekretär Gerhard Eck soll diese Option geprüft werden. Holzhausen bleibt aber weiter favorisierter Standort - Von Stephanie Millonig


Samstag 30. April 2016
Utting hat das Bankgebäude gekauft

Mit dem Schmuckerareal beläuft sich der Grunderwerb auf 4,7 Millionen Euro - Von Stephanie Millonig


Dienstag 15. März 2016
Mittelstandsunion - Eine starke Stimme

Bernhard Kösslinger ist wieder Vorsitzender in Landsberg


Dienstag 15. März 2016
Mankell am Dampfersteg

Axel Milberg unterstützt damit den Holzhausener Verein „Unser Dorf“. Der Schauspieler war mit dem Autor befreundet - Von Sibylle Reiter


Sonntag 13. März 2016
Landsberg - 70 Jahre CSU Ortsverband

Geburtstag CSU-Ortsverband feierte im Stadttheater seine Gründung vor 70 Jahren Von Dieter Schöndorfer


Donnerstag 10. März 2016
Werksbesuch bei Airbus Helicopters

Besuch der CSU/Bürgerliste Utting/Finning

bei Airbus Helicopters in Donauwörth


Samstag 05. März 2016
Kommentar zum abgelehnten SPD-Antrag zum Polizeibootshaus Holzhausen

Polizeibootshaus - meine Meinung:

Die SPD Landtagsfraktion hat am 2. Februar.2016 im Bayerischen Landtag folgenden Antrag gestellt:

„Polizeibootshaus in Utting am Ammersee

Der Landtag wolle beschließen:

Die Staatsregierung...


News 11 bis 20 von 239

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

nach oben - CSU Utting

zum Drucken hier klicken Druckansicht