Home

Aktuelles

CSU-Bürgerliste
Gemeinderat
Strandbad
Polizei-Bootshaus
Utting 2020
Gewerbe
Energie
Verkehr
Dorfgespräch
Aus der Umgebung
Bauvorhaben
Bundestagswahl 2017
Archiv

Schwarzlicht

2. Bürgermeisterin Margit Gottschalk

Gemeinderäte

Wahlprogramm

Termine

Vorstandschaft

Mitmachen und Kontakt

Facebook

Links

Impressum


28.05.14 16:24 Alter: 4 Jahre

Schwarzbock Kommentar zum Gal-Uttilo Bericht zur vergangenen Gemeinderatssitzung

Sabine Kaiser schreibt im GAL-Uttilo:

In eigener Sache…Wir hatten in dieser Sitzung 23 Tagesordnungspunkte abzuarbeiten. Für diese lange Tagesordnung brauchten wir knapp 2 Stunden (die anschließende „Nichtöffentliche“ zog sich dann etwas). Mir (wie auch einigen Gemeinderatskollegen, den Zuschauern und der Presse) gefiel es, dass eine konzentrierte und konsequente Abarbeitung einer derartigen Mammut-Sitzung möglich war. Zum einen lag es mit Sicherheit an der Qualität der vorberatenden Ausschüsse, zum anderen sieht es so aus, als ob eine neue Diskussionskultur im Gemeinderat entstehen könnte. Vielleicht gibt es nun viele Räte, die nicht immer darauf aus sind, am nächsten Tag mit ihrem Namen in der Zeitung zu stehen?

 

Der Schwarzbock moant:

Es lagen dem Gemeinderat überwiegend völlig unproblematische, routinemäßig zu behandelnde Bausachen vor, die vom Bauausschuss wie üblich vorberaten waren. Die 2 Stunden Gemeinderatsbeschäftigung (mal 15 anwesende Gemeinderatsmitglieder incl. Bürgermeister + 1 Verwaltungsbeamtin = 32 Arbeitsstunden = 4 Arbeitstage) hätte man sich mit einem beschließenden Bauausschuss sparen und weitaus effektiver für die Belange der Gemeinde Utting einsetzen können. Eine gefühlte neue Diskussionskultur kann doch nicht darin bestehen, dass die Räte künftig den Mund halten sollen, weil anscheinend nur die GAL am besten weiß, was gut für uns alle ist. Sie brauchen sich natürlich keine Gedanken zu machen, ob sie am nächsten Tag mit ihrem Namen in der Zeitung stehen werden. Das erledigt GALonig in vorauseilendem Gehorsam im Landsberger Tagblatt automatisch. Frei nach dem Motto: „Wenn GAL Peeda sich räuspert, schmiede ich ratzfatz ein druckfrisches, grünenpolitisches Statement daraus!“ Den Rest baaz ma weg!Zwischen meinen Hörnern hat sich die Frage zusammengebraut, ob sich eventuell noch jemand an eine objektive, nicht grün gefärbte Berichterstattung über die Uttinger Gemeindepolitik im Landsberger Tagblatt erinnern könnte …Nix füa Unguat, aber mei, so iss hoit in Utting!



Freitag 30. Mai 2014
iPads in Denklingen

Denklingen kanns .... Utting nicht?


Mittwoch 28. Mai 2014
Schwarzbock Kommentar zum Gal-Uttilo Bericht zur vergangenen Gemeinderatssitzung

Sabine Kaiser schreibt im GAL-Uttilo:

In eigener Sache…Wir hatten in dieser Sitzung 23 Tagesordnungspunkte abzuarbeiten. Für diese lange Tagesordnung brauchten wir knapp 2 Stunden (die anschließende „Nichtöffentliche“ zog sich...


Donnerstag 22. Mai 2014
Schwarzlicht: Gemeinderatssitzung vom 22.5.2014

Gemeinderatssitzung vom 22. Mai 2014

 

Tagesordnung:

1. Bürgeranliegen

Keine Wortmeldung

2. Antrag auf Nutzungsänderung einer Bäckerei in ein Tagescafé Am Dorfbrunnen 1

Zustimmung: 15:0

3. Antrag auf Errichtung von zwei...


Samstag 17. Mai 2014
CSU-Bürgerliste beantragt teilnahme im Förderprogramm für Radwegausbau

Bayern investiert 200MEUR für den nachträglichen Anbau von Radwegen an Staatsstraßen. Damit könnte die Radweglücke zwischen Utting Nord und Utting Süd kostengünstig geschlossen werden. Die CSU-Bürgerliste beantragt die Aufnahme...


Freitag 09. Mai 2014
Margit Gottschalk ist Uttings zweite Bürgermeisterin

Neuer Gemeinderat wählt Margit Gottschalk zur 2. Bürgermeisterin und folgt damit dem Willen der Bürger.


Samstag 29. März 2014
Schwarzlicht 28.3.2014

* GAL und Presse

* Parksituation im Gries

* Kostenlos parken nur für GAL-Freunde?


Samstag 29. März 2014
Neu: Schwarzlicht ePaper

Liebe Freunde, 

wir starten mit neuem Schwung in die nächste Legislaturperiode. Wir werden regelmäßig aus den Gemeinderatssitzungen berichten und Ihnen eine neue Persprektive auf die Dinge in Utting geben, so daß Sie sich...


Dienstag 21. Januar 2014
Klimaschutzkonzept - Diskussion über Uttinger Energiepolitik

Beauftragter soll ernannt werden. Auch Antrag für gentechnikfreie ZoneUtting - Zu unterschiedlichen Bewertungen, was die Gemeinde Utting zum Klimaschutz unternimmt, kam es bei der jüngsten Gemeinderatsitzung. Von Bürgermeister...


Montag 20. Januar 2014
Steinhauser-Haus: Vier Stockwerke abgelehnt

Uttinger Gemeinderat ist mit Planung nicht einverstandenUtting - Auch Städteplanerin Ulrike Angerer missfällt eine Planung über vier Stockwerke und eine Tiefgarage, für das Areal des sogenannten Steinhauser-Hauses in Uttings...


Dienstag 24. Dezember 2013
Gewerbegebiet Nord - Noch ein bisserl mehr

Uttinger Gemeinderat beschließt Planung mit 5000 Quadratmetern zusätzlichem Bauland


News 51 bis 60 von 259

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

nach oben - CSU Utting

zum Drucken hier klicken Druckansicht