Home

Aktuelles

CSU-Bürgerliste
Gemeinderat
Strandbad
Polizei-Bootshaus
Utting 2020
Gewerbe
Energie
Verkehr
Dorfgespräch
Aus der Umgebung
Bauvorhaben
Bundestagswahl 2017
Archiv

2. Bürgermeisterin Margit Gottschalk

Gemeinderäte

Wahlprogramm

Termine

Vorstandschaft

Mitmachen und Kontakt

Facebook

Links

Impressum


28.05.14 16:24 Alter: 4 Jahre

Schwarzbock Kommentar zum Gal-Uttilo Bericht zur vergangenen Gemeinderatssitzung

Sabine Kaiser schreibt im GAL-Uttilo:

In eigener Sache…Wir hatten in dieser Sitzung 23 Tagesordnungspunkte abzuarbeiten. Für diese lange Tagesordnung brauchten wir knapp 2 Stunden (die anschließende „Nichtöffentliche“ zog sich dann etwas). Mir (wie auch einigen Gemeinderatskollegen, den Zuschauern und der Presse) gefiel es, dass eine konzentrierte und konsequente Abarbeitung einer derartigen Mammut-Sitzung möglich war. Zum einen lag es mit Sicherheit an der Qualität der vorberatenden Ausschüsse, zum anderen sieht es so aus, als ob eine neue Diskussionskultur im Gemeinderat entstehen könnte. Vielleicht gibt es nun viele Räte, die nicht immer darauf aus sind, am nächsten Tag mit ihrem Namen in der Zeitung zu stehen?

 

Der Schwarzbock moant:

Es lagen dem Gemeinderat überwiegend völlig unproblematische, routinemäßig zu behandelnde Bausachen vor, die vom Bauausschuss wie üblich vorberaten waren. Die 2 Stunden Gemeinderatsbeschäftigung (mal 15 anwesende Gemeinderatsmitglieder incl. Bürgermeister + 1 Verwaltungsbeamtin = 32 Arbeitsstunden = 4 Arbeitstage) hätte man sich mit einem beschließenden Bauausschuss sparen und weitaus effektiver für die Belange der Gemeinde Utting einsetzen können. Eine gefühlte neue Diskussionskultur kann doch nicht darin bestehen, dass die Räte künftig den Mund halten sollen, weil anscheinend nur die GAL am besten weiß, was gut für uns alle ist. Sie brauchen sich natürlich keine Gedanken zu machen, ob sie am nächsten Tag mit ihrem Namen in der Zeitung stehen werden. Das erledigt GALonig in vorauseilendem Gehorsam im Landsberger Tagblatt automatisch. Frei nach dem Motto: „Wenn GAL Peeda sich räuspert, schmiede ich ratzfatz ein druckfrisches, grünenpolitisches Statement daraus!“ Den Rest baaz ma weg!Zwischen meinen Hörnern hat sich die Frage zusammengebraut, ob sich eventuell noch jemand an eine objektive, nicht grün gefärbte Berichterstattung über die Uttinger Gemeindepolitik im Landsberger Tagblatt erinnern könnte …Nix füa Unguat, aber mei, so iss hoit in Utting!



Samstag 09. November 2013
Flächennutzungsplan - Neue Häuser auch im „Beverly Hills vom Ammersee“

Gemeinderat hält an Entwicklung in Holzhausen fest. Trasse für Südumgehung Utting bleibt ebenfalls - Von Stephanie Millonig


Montag 14. Oktober 2013
221 Quadratmeter blockieren die Planung

Uttinger Gemeinderat will demnächst amtliches Verfahren angehen, um Gewerbegebiet Nord erweitern zu können Von Stephanie Millonig

 


Sonntag 01. September 2013
Kommentar: Die Kraft des Faktischen (Von Gerald Modlinger)

Die Kraft des Faktischen ist stärker als die Kraft von Visionen: Während im Uttinger Ortsentwicklungskonzept vor einigen Wochen wieder einmal die Belebung der Ortsmitte als Ziel ausgerufen wurde, tut sich auf der Geschäftsstraße...


Sonntag 01. September 2013
Bayern vor dem EEG-Gau?

Teurer Öko-Strom wird verschenkt, Firmen versorgen sich selbst


Mittwoch 21. August 2013
Wieder ein Geschäft weniger

Bäckerei Ratzinger bleibt geschlossen. Von der Nahversorgung im Uttinger Ortskern ist nicht mehr viel vorhanden


Samstag 10. August 2013
Staatsstraße in Utting ist seit gestern wieder freigegeben

Utting - Wer von Dießen über die Staatsstraße gen Norden fährt, muss sich seit gestern in Utting nicht mehr durch die Hofstatt und über den Seefelderhofberg quälen. Seit Mai wird an einer Querungshilfe vor der Leonhardikirche in...


Samstag 03. August 2013
Seepavillon wird größer - Uttinger Gemeinderat stimmt Bauantrag zu

Das Restaurant „Pavillion am See“, im Uttinger Freizeitgelände darf vergrößert werden. Der Uttinger Gemeinderat hat in der jüngsten Sitzung einem entsprechenden Antrag zugestimmt und eine Befreiung vom Bebauungsplan...


Donnerstag 01. August 2013
Getränkemarkt - Gewerbe war auch schon vorher zulässig

Bebauungsplan: Abwägung der Einwendungen. 11:2 stimmen Bauantrag zu

Der Uttinger Gemeinderat hat sich in der jüngsten Sitzung mit einer Reihe von Bedenken und Anregungen von Trägern öffentlicher Belange und Bürgern zum...


Montag 27. Mai 2013
Getränkemarkt - Vier Bäume mehr

Bürger haben Einwände gegen den Entwurf für den Bebauungsplan an der Schondorfer Straße. Sechs Meter hohe Werbeanlage bleibt - Von Stephanie Millonig

Utting - Der geplante Getränkemarkt an der Schondorfer Straße in Utting soll...


Montag 27. Mai 2013
Flächennutzungsplan - Aus für Umgehungsstraße

Uttinger Gemeinderat ist einstimmig für Streichung der Trasse - Von Stephanie Millonig


News 51 bis 60 von 249

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

nach oben - CSU Utting

zum Drucken hier klicken Druckansicht